Tablets in der Polizei Niedersachsen: Pilotprojekt auch in Osnabrück gestartet

In der Polizeiinspektion Osnabrück sind seit Oktober 2015 testweise 18 Tablets ständiger Begleiter der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im Einsatz- und Streifendienst. In dem Pilotprojekt der Polizei Niedersachsen wird der mobile Zugriff auf polizeiliche Fachanwendungen und Auskunftssysteme im täglichen Dienst auf die Probe gestellt.

Die Erprobungsphase soll zeigen, wie und ob sich die Geräte für polizeiliche Zwecke eignen, wie sich die Netzleistung und -abdeckung darstellt und ob der Zugriff auf polizeiliche Daten und Abfragesysteme den Anforderungen der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten entspricht.

Durch die Einführung mobiler Endgeräte werden die Polizeibeamten in die Lage versetzt, außerhalb ihrer Dienststelle auf polizeiliche Anwendungen zugreifen zu können und dadurch unmittelbar über einsatzwichtige Information verfügen zu können. Zudem können Daten noch vor Ort auf dem Tablet in das polizeiliche Vorgangssystem eingepflegt werden, wodurch das zeitintensive Nacharbeiten der erfassten Daten am Schreibtisch reduziert wird.

„Gerade in der heutigen Zeit muss der sichere Zugriff auf die polizeilichen Fachanwendungen und Auskunftssysteme gewährleistet sein. Daher sind die Tablets mit einem speziell gesicherten Betriebssystem ausgerüstet, insbesondere um personenbezogene Daten zu schützen", erklärt Polizeipräsident Bernhard Witthaut bei der Vorstellung der Tablets am 20. November in Osnabrück. In dieser Hinsicht ist die Polizei Niedersachsen Vorreiter, denn die hohen datenschutzrechtlichen Anforderungen konnten erstmals im Betriebssystem von Tablet-Computern integriert werden.

Neben Osnabrück werden die Tablets auch an Standorten in den Polizeidirektionen Oldenburg und Lüneburg bis Ende Februar 2016 getestet. Anschließend findet eine umfassende Auswertung der Testphase statt.

-  
POK Daniel Richter erklärt PP Bernhard Witthaut die Handhabung des neuen Tablets.
-  
Artikel-Informationen

09.10.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln