Opferschutz und Opferhilfe

Petra Puls ist Opferhilfebeauftragte bei der Polizeiinspektion Leer/Emden


Opferschutz und Opferhilfe


Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Polizeiinspektion Leer/Emden zum Thema "Opferschutz und Opferhilfe".


Kurz zu mir: Mein Name ist Petra Puls, Kriminaloberkommissarin. Seit 2008 versehe ich meinen Dienst im 1. Fachkommissariat des Zentralen Kriminaldienstes in Leer. Seit 2013 stehe ich den Bürgerinnen und Bürger als Opferhilfebeauftragte zur Verfügung.


Sollten Sie Opfer einer Straftat oder eines schweren Unfalls geworden sein, können Sie mich kontaktieren und wir vereinbaren einen Gesprächstermin (0491/97690-187). Häufig fühlt man sich hilflos und von seinem Umfeld alleingelassen. Gerne möchte ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.


In diesem Beratungsgespräch können wir Fragen zum Strafverfahren klären und ich kann für Sie Kontakte zu weiteren Hilfseinrichtungen herstellen.

Gerade als Opfer einer Straftat haben Sie zahlreiche Rechte und Ansprüche, sowohl im Strafverfahren, als auch im Zivilrecht und auch nach dem Opferschutzgesetz.


Gemeinsam werden wir die passende Unterstützung für Sie finden!


Ansprechpartner für den Opferschutz im Landkreis Leer sowie der Stadt Emden:

albanisch_Download

arabisch_Download

bulgarisch_Download

deutsch_Download

englisch_Download

französisch_Download

griechisch_Download

italienisch_Download

kroatisch_Download

litauisch_Download

niederländisch_Download

persisch_Download

polnisch_Download

portugisisch_Download

rumänisch_Download

russisch_Download

serbisch_Download

spanisch_Download

tschechisch_Download

türkisch_Download

ungarisch_Download

vietnamesisch_Download




zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln