Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen

VMZ

Die Polizeidirektionen in Braunschweig, Göttingen, Hannover, Oldenburg und Osnabrück melden Gefahrensituationen an die Verkehrsmanagementzentrale (VMZ). Die VMZ ist für den Verkehrswarndienst in Niedersachsen als Landesmeldestelle dafür zuständig, die Meldungen über besondere Gefahrensituationen auf den Straßen z. B. über Staus nach Verkehrsunfällen, ungesicherte Unfallstellen, Geisterfahrer oder Hindernisse auf der Fahrbahn schnell an die Radiosender zu übermitteln.

Auch die Staumelder des ADAC und die Straßenmeistereien wenden sich mit ihren Erkenntnissen an VMZ. Die Meldungen werden zumeist codiert weitergegeben. Die Rundfunkanstalten bringen diese Meldungen in den Verkehrsnachrichten: Außerdem werden Navigationsgeräte und Radios elektronisch mit Verkehrsmeldungen bedient.

Hier der Link zur Verkehrsmanagementzentrale: www.vmz-niedersachsen.de/

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln