Schriftgröße:
Farbkontrast:

Interesse am Polizeiberuf?

Polizeidirektion Osnabrück

Die Polizeiinspektionen im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück haben ihre Sitze in Aurich, Leer, Lingen und Osnabrück. Die zehn Polizeikommissariate sind mit einem roten Kreis gekennzeichnet.

Die Polizeidirektion Osnabrück bietet Ihnen einen interessanten, krisensicheren Arbeitsplatz mit einem vielseitigen Aufgabenfeld. Der Polizeiberuf hat eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung, gewährleistet eine gute soziale Absicherung und ermöglicht Ihnen vielfältigen Kontakt zu Menschen.

Wir suchen Nachwuchs für die Polizeidirektion Osnabrück. Bei einer Einstellung für die Polizeidirektion Osnabrück finden Sie in diesem Bereich nach der Ausbildung Ihre berufliche Verwendung z. B. im Einsatz- und Streifendienst in der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund oder in einem Fachkommissariat im ermittelnden Bereich der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim oder auch in Osnabrück, Leer, Papenburg.

Die beiden Praktika während der Ausbildung werden auch im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück durchgeführt. Insbesondere die interessierten Realschüler/innen können davon ausgehen, dass sie das einjährige Praktikum an einer Polizeidienststelle in der Nähe Ihres Wohnortes durchführen können.

Bei der Bewerbung für den Polizeivollzugsdienst müssen Sie sich im Land Niedersachsen für eine der sechs Polizeidirektionen entscheiden: Polizeidirektion Osnabrück, Braunschweig, Göttingen, Hannover, Lüneburg oder Oldenburg.

Für eine Bewerbung benötigen Sie grundsätzlich die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife.
Daneben bieten wir auch guten Realschülerinnen und Realschülern berufliche Perspektiven.

Weiter...



zur Polizeiakademie Niedersachsen
Facebook-Polizei Niedersachsen Karriere
Audit Fanilie und Beruf
zum Karriereportal Niedersachsen

Übersicht

Kriminalität

Fahndung

Verkehr

Prävention

Dienststellen

Beruf und Karriere

Wir über uns