Sicherstellung von Gegenständen im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung im Juli 2020

Im Juli 2020 wurden im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bei einer Wohnungsdurchsuchung in Leer mehrere Gegenstände sichergestellt, die augenscheinlich aus Ladendiebstählen stammen. Es ist davon auszugehen, dass diese Ladendiebstähle im Raum Leer durchgeführt wurden. Es handelt sich bei den Gegenständen überwiegend um Elektro-und Kosmetikartikel sowie Bekleidung und Schuhe.

Die Polizeiinspektion Leer/Emden bittet die rechtmäßigen Eigentümer oder Hinweisgeber, die diese Gegenstände identifizieren können, sich unter der der Telefonnummer der Polizei in Leer: 0491-97690-328 oder unter fk2@pi-ler.polizei.niedersachsen.de zu melden.

 
Bild 1
 
Bild 2
 
Bild 3
 
Bild 4
 
Bild 5
 
Bild 6
 
Bild 7
 
Bild 8
 
Bild 9
 
Bild 10
 
Bild 11
 
Bild 12
 
Bild 13
 
Bild 14
 
Bild 15
 
Bild 16
 
Bild 17
 
Bild 18
 
Bild 19
 
Bild 20
 
Bild 21
 
Bild 22
 
Bild 23
 
Bild 24
 
Bild 25
 
Bild 26
 
Bild 27
 
Bild 28
 
Bild 29
 
Bild 30
 
Bild 31
 
Bild 32
leeer  
Bild 33
 
Bild 34
 
Bild 35
 
Bild 36
 
Bild 37
 
Bild 38
 
Bild 39
 
Bild 40
 
Bild 41
 
Bild 42
 
Bild 43
 
Bild 44
 
Bild 45
 
Bild 46
 
Bild 47
 
Bild 48
 
Bild 49
 
Bild 50
 
Bild 51
 
Bild 52
 
Bild 53
 
Bild 54
 
Bild 55
 
Bild 56
 
Bild 57
 
Bild 58
 
Bild 59
 
Bild 60
 
Bild 61
 
Bild 62
 
Bild 63
 
Bild 64
 
Bild 65
 
Bild 66
 
Bild 67
 
Bild 68
 
Bild 69
 
Bild 70
 
Bild 71
 
Bild 72
 
Bild 73
 
Bild 74
 
Bild 75
 
Bild 76
 
Bild 77
 
Bild 78
 
Bild 79
 
Bild 80
 
Bild 81
 
Bild 82
 
Bild 83
 
Bild 84
 
Bild 85
 
Bild 86
 
Bild 87
 
Bild 88
 
Bild 89
 
Bild 90
 
Bild 91
 
Bild 92
 
Bild 93
 
Bild 94
 
Bild 95
 
Bild 96
 
Bild 97
 
Bild 98
 
Bild 99
 
Bild 100
 
Bild 101
 
Bild 102
 
Bild 103
 
Bild 104
 
Bild 105
 
Bild 106
 
Bild 107
 
Bild 108
 
Bild 109
 
Bild 110
 
Bild 111
 
Bild 112
 
Bild 113
 
Bild 114
 
Bild 115
 
Bild 116
 
Bild 117
 
Bild 118
 
Bild 119
 
Bild 120
 
Bild 121
 
Bild 122
 
Bild 123
 
Bild 124
 
Bild 125
 
Bild 126
Artikel-Informationen

18.09.2020

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln