Schriftgröße:
Farbkontrast:

Verhaltenstipps zur polizeilichen Einbruchsprävention

Auf Grundlage der gestiegenen Fallzahlen im Bereich des Wohnungseinbruchs hat die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim ein neues Präventionskonzept entworfen. Bereits im Rahmen der Tatortaufnahme sollen die unmittelbaren Anwohner durch die Beamten informiert werden, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde. Ihnen werden in diesem Zusammenhang Flyer ausgehändigt, die wichtige Informationen zu diesem Thema beinhalten.

Die Polizei bittet darin nicht zuletzt um Hinweise auf das Tatgeschehen, gibt aber auch Verhaltenstipps zur polizeilichen Einbruchsprävention.

Betroffene und Anwohner finden darüber hinaus Hinweise auf Sicherheitspartner, die Beratungen zum Einbruchsschutz durchführen.

Übersicht

Kriminalität

Fahndung

Verkehr

Prävention

Dienststellen

Beruf und Karriere

Wir über uns